Sie, liebe Versicherungsexperten vom Tagesspiegel,

sind erstaunlicherweise der Meinung, Aktionen wie Bluewater seien nur dazu gut die Bevölkerung zu verunsichern.
„Das schlechte Stimmungsbild in der Partei hat mir gezeigt, dass die innerparteilichen Differenzen nur durch einen Rücktritt meinerseits überwunden werden können.“, so Westerwelle. „Zudem möchte ich mich nun endlich ganz meinen familiären Verpflichtungen widmen.“
Das ist Ihr Versuch der [...]

 

Herr Wolf, warum lügen Sie?

Denn als irgendetwas anderes als gelogen kann man den letzten Halbsatz dieses Nachrichtentextes wirklich nicht auffassen:
Bundespräsident Wulff hat die Entlassungsurkunde für das bisherige Bundesbankvorstandsmitglied Sarrazin unterzeichnet. Damit wird die Entlassung laut Sarrazin zum ersten Oktober wirksam. Die Bundesbank wollte sich von Sarrazin trennen, nachdem er mit Äußerungen zur Integrationsfähigkeit von Muslimen eine heftige Debatte ausgelöst [...]

 

Die Würde des Menschen ist unbezahlbar

Nee, kein Pathos jetzt, ich meine das ganz genau so: Für die Würde der pflegenden Familienangehörigen von Demenzkranken ist kein Budget da. Zehn Minuten Privatsphäre ohne Pflegefall stehen nämlich nicht im Katalog, drei Minuten Zähneputzen aber schon. Wer den Monitorbeitrag vom 09.09. mit offenen Augen guckt, den springt sie an: die häßliche Fratze des deutschen [...]

 

I wie: Integration {01}

Wer – wie ich – statt Sarrazin zur Abwechslung mal etwas Intelligentes, Konstruktives, stilistisch Ansprechendes, Wissenschaftliches oder einfach Wahres zum Thema lesen möchte, dem sei folgend empfohlen:
Ein historischer Wiedergänger
Alle paar Jahrzehnte, immer in wirtschaftlichen Krisenzeiten, tritt dieser Typus an die Rampe: Der Prophet des Untergangs des eigenen Volkes, mit seinen angeblichen, nie gesagten [...]

 

Feigheit vor dem Leser?

Teure Redaktion [sueddeutsche.de],
eigentlich ist es mir unglaublich egal, was Herr von Dohnanyi zu irgendeinem Thema zu sagen hat und ich hätte wohl einfach an diesem Artikelsurrogat vorbeigeklickt, wenn mir nicht die Kombination von drei Dingen hier sauer aufgestoßen wäre.
Aus der Verknüpfung des großspurigen Titels

mit dem Erscheinungsdatum

und der Tatsache, dass Sie Ihre Leser übers Wochenende aus [...]