Die Datenkrake ELENA und ihre Sippschaft aus der Kraken Sea

Mein Kommentar zu  “Wissen ist Macht: Die Datenkrake ELENA” aus dem WDR-Magazin “Monitor”:

Bitte glauben Sie mir, ich lebe in Mittelamerika und hier käme über so etwas gar keine Diskussion auf. Es gibt hier auf dem gesamten Kontinent keinerlei Schuldbewusstsein, kritischste Daten abzufragen, ob Verwaltung oder Privatwirtschaft. Selbst auf der Warteliste beim Zahnarzt gibt es wie selbstverständlich eine Spalte “Cedula”, eine persönliche ID, die sich (ander als Gott sei Dank noch in Deutschland) mit neuem Ausweis oder Pass nicht ändert.

Nirgendwo finden datenschutzrechtliche Belehrungen statt; der Frage, wozu man dies oder das denn bitte wissen müsse, wird mit Ungläubigkeit, dann meist Agressivität begegnet. Und die zunehmende Elektronisierung der Verwaltung in Amerika (die holen gerade deutlich auf) sorgt dann dafür, dass man auch nach 20 Jahren noch feststellen können wird, wann ich z.B. mich für den Kauf welches Hauses interessiert habe (wohlgemerkt interessiert, nichts beantragt) oder wie oft ich wohl schon auf jener Insel mit wem Urlaub gemacht habe (denn auf dem Fährzettel gibt es die Spalte natürlich auch).

ALSO: Von hier aus kann ich nicht viel mehr tun als dringend dazu aufrufen, solche Verhältnisse schon im Ansatz zu verhindern! Und zwar jetzt! Die Zeit ist nämlich nicht auf Ihrer Seite. Denn wenn erst einmal eine Generation ohne ein Recht aufwächst, wird sie schwerlich lernen, es einzufordern.

Kommentar schreiben

Kommentare von nichtregistrierten Benutzern werden grundsätzlich moderiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies eine Weile dauern kann. Beachten Sie dabei auch den Zeitunterschied; alle Uhrzeiten werden als GMT-5 angezeigt.
Mit dem Ausfüllen und Abschicken des Kommentarformulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Kommentare durch die Erweiterung Akismet überprüft werden. Dies macht eine Weitergabe der Daten an die Automattic Inc., den Anbieter von Akismet, notwendig; mehr erfahren Sie hier.

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*