Logik für Sportberichterstatter

Wer auch immer beim ZDF die öfters zu Unrecht so genannten Infoboxen erfunden hat, er hätte einen Gegenleseautomatismus einbauen sollen. So auch bei dieser:

Wann laut ZDF die deutsche Mannschaft weiterkommt.

Wer ein wenig in der Mittelstufe in Mathe aufgepasst hat, dafür aber keine Ahnung von Fußball, könnte sich jetzt freuen. Sagt doch die Logik uns hier: Die deutsche Nationalmannschaft darf bloß nicht verlieren, dann sind sie schon weiter. Das ist natürlich absoluter Quatsch, richtig muss es heißen:

Die deutsche Elf kommt weiter, falls sie

  • das letzte Gruppenspiel gegen Ghana gewinnt oder
  • gegen Ghana unentschieden spielt und Serbien nicht gegen Australien gewinnt und Australien nicht mit mindestens sieben Toren Differenz gewinnt.

Nachtrag:

In einem neuen Artikel hat es die Sportredatktion noch einmal gebracht; ich lasse das mal als Verbesserungsversuch gelten. Mehr als ein Versuch wurde es aber leider dann auch nicht:

Titel des ZDF-Artikels: Wie kommt die DFB-Elf ins Achtelfinale?

Zweiter, gescheiterter Versuch des ZDF

Kommentar schreiben

Kommentare von nichtregistrierten Benutzern werden grundsätzlich moderiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies eine Weile dauern kann. Beachten Sie dabei auch den Zeitunterschied; alle Uhrzeiten werden als GMT-5 angezeigt.
Mit dem Ausfüllen und Abschicken des Kommentarformulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Kommentare durch die Erweiterung Akismet überprüft werden. Dies macht eine Weitergabe der Daten an die Automattic Inc., den Anbieter von Akismet, notwendig; mehr erfahren Sie hier.

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*