Schweigen ist silber, Reden kost’ Gold

Ohne lange Worte zu machen: Wenn auch ihr der Meinung seid, dies seine eine Meinung,

Wenn die Opfer eines pädophilen Pfarrers eine Geldzahlung erhalten und Sitllschweigen vereinbart wird, hat das in meinen Augen den Beigeschmack einer Schweigegeldzahlung. Auch wenn das Bistum Regensburg jeden kausalen Zusammenhang zwischen der Zahlung und dem vereinbarten Schweigen leugnet.

und damit vom Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt, dann nehmt euch drei Minuten, lest das hier und/oder das hier, kramt eure TAN-Liste hervor und schickt ein paar Euro los, um Stefan Aigner zu unterstützen.

Nein, ich kenne den auch nicht persönlich, ich kenne nur, was er schrieb und halte die Spende für eine gute Investition. Denn die Wahrscheinlichkeit einer guten (sozialen) Rendite liegt hoch. Und es gibt sogar eine Geld-zurück-Garantie. Das ist mehr als du je bei einer Bank für ein paar Euro bekommst.

Verlinkt bei:

  1. Meinungspreise steigen weiter – Analysten ratlos - VonFernSeher am 12 Mrz 2011 um 7:37 pm

    [...] kreuzen sich unter der Frisur immer wieder Gedanken und häufen sich zu sogenannten Meinungen. Und weil der Aigner einen ganz einen fiesen Charakter hat, behält der seine Abweichlerei nicht daheim im Schrank, sondern schüttet sie auch noch in dem [...]

Kommentar schreiben

Kommentare von nichtregistrierten Benutzern werden grundsätzlich moderiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies eine Weile dauern kann. Beachten Sie dabei auch den Zeitunterschied; alle Uhrzeiten werden als GMT-5 angezeigt.
Mit dem Ausfüllen und Abschicken des Kommentarformulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Kommentare durch die Erweiterung Akismet überprüft werden. Dies macht eine Weitergabe der Daten an die Automattic Inc., den Anbieter von Akismet, notwendig; mehr erfahren Sie hier.

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*