Glanzstücke des Journalismus {10}

Manchmal gibt es Dinge, die versteht man wahrscheinlich nur, wenn man sie von einem Journalisten erklärt bekommt. Öfters gibt es Dinge, die versteht man wahrscheinlich nur, wenn man Journalist ist. Meine Damen und Herren an Gleis 10: die taz aus Berlin [...]

 

Glanzstücke des Journalismus {09}

Manchmal gibt es Dinge, die versteht man wahrscheinlich nur, wenn man sie von einem Journalisten erklärt bekommt. Öfters gibt es Dinge, die versteht man wahrscheinlich nur, wenn man Journalist ist. Der Gewinner, diesmal von letzter Woche:  nordbayern.de, das Portal von Nürnberger Nachrichten und [...]

 

Deutsch für den Kenner {06}: Rheinflorenz

Selten, dass meine Meinung nach drei Sätzen umschlägt, das erste Mal, dass vor dem dritten auch noch ein Bild dazwischenfunkt. Gut, dass es gerade passiert ist.
Es hätte nicht viel gefehlt und ich hätte die Seite von Lakritze wieder ganz schnell aus meiner Erinnerung verdrängt. Wenn wieder irgendjemand die Toskana im Norden gefunden haben will, dann [...]

 

Blogkolleg: Deutsch für Irgendwen mit Medien {1}

Folge 1: Kausale und adversative Konjunktionen
1. Praxisbeispiel
Folgen Sie dem Beispiel von Heinz Wolf :
In der estnischen Hauptstadt Tallinn ist ein Bewaffneter in das Gebäude des Verteidigungsministeriums eingedrungen. Er wurde bei einem Schusswechsel mit Sicherheitskräften getötet. […] Der Mann habe keine politischen Forderungen erhoben, sei aber mit Sprengstoff ausgerüstet gewesen, sagte Ministerpräsident Ansip.
2. Regel
Kombinieren Sie adversative [...]

 

Deutsch für den Kenner {05}

Am Donnerstag gab uns Christoph Süß (quer), das bildgebende Verfahren unter den Rundfunkmoderatoren, einmal mehr einen kleinen Einblick in seine ganz besondere Liebesbeziehung zur Mutter der Nation, die sich langsam zu einer Dreiecksbeziehung auszuweiten droht (die ist aber grad von einem anderen schwanger). Für die anheimelnd anschauliche Bezeichnung
vonderleyensche Heizdeckenrhetorik
bekommt er von mir die virtuelle [...]