Deutsch für den Kenner {04}

Für den Luxemburger an sich stellt sich nicht die Frage der Politikverdrossenheit. Politik ist ein Teil des Lebens und muss – allein deshalb schon – auch Genüsse bieten. Und wer dreisprachig aufwächst, hat an sich schon bei der Gestaltung seiner Sprache mehr Bilder zur Verfügung. Es gibt immer Menschen, die können es noch ein bisschen [...]

 

Deutsch für den Kenner {03}

Wer behauptet, die Getrennt- und Zusammenschreibung sei im Netz oft der Willkür unterworfen, dem antworte ich: ja woll. Wer behauptet, dass sei immer ein Akt der Rechtschreibschwäche, dem aber antworte ich: nimm dies!
Die wollen das pöse, rechtsfreie, rechtlose und recht lose Internet unter Kontrolle bekommen.
polyphem in Stefan Niggemeiers Blog

Recht so, Pursche, sage ich, von [...]

 

Deutsch für den Kenner {02}

Es war nicht beabsichtigt, aber auch die zweite Schöpfung bewegt sich im Umfeld der Hopfenkaltschalen. Auch wenn Frau Schwarzer wahrscheinlich nie bestätigen würde, sich ihre veröffentlichte Meinung im Umfeld solcher Lokale zu suchen, der Vorwurf trifft:
Trinkhallengeschwätz
Udo Vonderlinden darf sich dafür die virtuelle Kennerbrosche anstecken und Frau Schwarzer sich überlegen, warum der kürzeste diesmal auch der [...]

 

Redaktionssysteme(n), Links in {02}

Kurze Frage: Nach dem Lesen dieses Anreißers, wenn Sie sich zu einem Begriff einen Link wünschen dürften, welches Wort würden Sie wählen?

Na? Geben Sie zu, es brannte auch Ihnen unter den Nägeln. Was zur Hölle ist ein…?

 

Redaktionssysteme(n), Links in {01}

Sag mal, wo kommt ihr denn her? – Aus dem Süden bitte sehr.
Was macht ihr im Netz für Sachen? – Nichts, wir lassen lieber machen.
Ach, ihr habt ein Redaktionssystem? – Ja, wir haben’s gern bequem.
Lalalalalalalalalala…

sueddeutsche.de vom 12.07.2010: Aus dem Chalet in die Freiheit